• Unsere Empfehlungen!

Herzlich willkommen im Online-Shop des Bücherwurms!

Die auf dieser Seite angezeigten Titel - wie auch viele andere - haben wir vorrätig.  Sie können uns bei Anfragen auch gerne anrufen  06203-925516

oder eine Email senden an info@buecherwurm-edingen.de.  Zwischen Montag und Freitag Im Online-Shop bis 16:30 Uhr bestellte lieferbare Artikel liegen für Sie am nächsten Werktag im Bücherwurm zur Abholung bereit.

Wir besorgen auch E-Books für alle E-Book Reader außer für Kindle! Einfach im Laden bestellen, bezahlen und zu Hause herunterladen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Bestellen.

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem  Online-Shop.   

 

Glücksbringer

 


Die Welt der eReader

 

Empfehlung

Stil kennt keine Größe

Aktuell zur Fußball Europameisterschaft

Zum ersten Mal gibt es eine Gesamtschau des deutschen Fußballs von den wilden Pioniertagen im 19. Jahrhundert bis zum Erfolgsmodell von heute. Mit Hardy Grüne und Dietrich Schulze-Marmeling haben zwei der renommiertesten Fußballhistoriker ein opulentes Werk vorgelegt. Auf 490 großformatigen und üppig illustrierten Seiten verfolgen sie Jahr für Jahr den Kampf um die Deutsche Meisterschaft, begleiten sie die Nationalelf zu Welt- und Europaturnieren und werfen sie einen Blick auf den unterklassigen Fußball. Zahlreiche "Einwürfe" behandeln zudem problematische Aspekte wie die Verfolgung jüdischer Fußballer in der NS-Zeit, die Willfährigkeit der Funktionäre im DDR-Fußball oder die Auswüchse moderner Kommerzialisierung. Ein Buchereignis, das seit vielen Jahren überfällig ist.

Taschenbuch des Monats Juli

Die Grammatik der Rennpferde

Jodl, Angelika

Bestellung bis 16:45: Abholbereit am nächsten Werktag; bei Bestellungen am Wochende am darauffolgenden Dienstag.

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 14,90 inkl. MwSt.

Angelika Jodl erzählt die ungewöhnliche Liebesgeschichte eines Ex-Jockeys aus Kasachstan und einer deutschen Lehrerin.
Warmherzig und voller lebenskluger Beobachtungen
Eine Lehrerin, die Ausländern Deutsch beibringt. Ein russischer Ex-Jockey, der Pferdeställe ausmistet. Zwei, die nichts miteinander gemein haben, aber plötzlich miteinander zu tun bekommen, entdecken, dass es manchmal keine Regeln gibt ...
Für die Studenten von Salli Sturm ist die Grammatikstunde täglich großes Kino. Und für Salli wird daraus eine Liebesgeschichte, mit der sie nicht mehr gerechnet hätte. Weil sie die Altersgrenze für Romanzen überschritten hat und weil sich ihr Schüler Sergey so hartnäckig gegen Konjunktive und Artikel stemmt. Bis Salli schließlich in einer kalten Februarnacht alle erlernten Regeln fallen lässt. Und sich selbst gleich dazu.
.
Buch des Monats Juli

Und doch ist es Heimat

Metzger, Jochen

Bestellung bis 16:45: Abholbereit am nächsten Werktag; bei Bestellungen am Wochende am darauffolgenden Dienstag.

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 19,95 inkl. MwSt.

EIN TAG IM APRIL 1945. ES SIND DIE LETZTEN WOCHEN DES KRIEGES.

Auch in Sandheim, einem kleinen badischen Dorf, hat der Krieg Spuren hinterlassen. Größere Einschläge sind ausgeblieben, aber die, die noch immer fort sind, werden schmerzlich vermisst: Väter, Söhne, Ehemänner, ohne deren Hilfe man Felder bestellen und das tägliche Leben meistern muss. Längst hat man sich den Umständen angepasst: Die Markthalle, in der einst Tabak gewogen wurde, ist zum Lazarett geworden, die Keller bieten Schutz vor Fliegerangriffen, vor den Pflug spannt man zur Not auch Kühe. Und dann heißt es, der Krieg sei verloren. Die deutschen Soldaten befinden sich auf dem Rückzug, jeden Tag erwartet man die Truppen der US-Armee.
Zur gleichen Zeit wird ein marokkanisches Regiment unter französischer Flagge über den Rhein geschickt. Zweihundert Meter über das Wasser, zweihundert Meter ohne Deckung, zweihundert Meter in einem Boot einem Feind entgegen, der seine Heimat verteidigt. Und dann naht der einzige Tag, an dem der Krieg wirklich zu Gast ist in Sandheim. Dieser Tag, der niemals hätte sein dürfen.

Bilderbuch des Monats Juli

Hut auf, Party ab!

Philip, Simon

Bestellung bis 16:45: Abholbereit am nächsten Werktag; bei Bestellungen am Wochende am darauffolgenden Dienstag.

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 13,95 inkl. MwSt.

Eine Einladung zu einer Party! Wie toll! Zur hutigsten Party aller Zeiten! Wenn man aber keinen Hut besitzt? Und das mit dem Ausleihen auch schwierig wird? Und der Türsteher seinen strengen Tag hat und eine verrückte Bedingung nach der anderen stellt? Dann braucht man gute Nerven und hilfsbereite Freunde, zum Beispiel einen Klavier spielenden Dachs, einen Elefanten im Tutu oder einen Pinguin, der gleich den nötigen Koffer mit Käse dabei hat. Ein Buch für Partymäuse und alle, die an ungewöhnlichen Einfällen und wunderbar witzigen Geschichten und Illustrationen ihren Spaß haben.
 

Sachbuch des Monats Juli

Un-orthodox

Feldman, Deborah

Bestellung bis 16:45: Abholbereit am nächsten Werktag; bei Bestellungen am Wochende am darauffolgenden Dienstag.

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 22,00 inkl. MwSt.

Schon am Tag als "Unorthodox" in den USA erschien, führte dieser aufrührende autobiografische Bericht schlagartig die Bestsellerliste der New York Times an und war sofort ausverkauft. Wenige Monate später durchbrach die Auflage die Millionengrenze. Die amerikanische Presse erklärte den Erfolg von Deborah Feldman und ihrem Buch so: Noch nie hat eine Autorin ihre Befreiung aus den Fesseln religioser Extremisten so lebensnah, so ehrlich, so analytisch klug und dabei literarisch so anspruchsvoll erzahlt.
In der chassidischen Satmar Gemeinde in Williamsburg, New York, herrschen die strengsten Regeln einer ultraorthodoxen jüdischen Gruppe weltweit. Die Satmarer, wie sie sich seit ihrer Gründung nach dem Zweiten Weltkrieg nennen, sehen im Holocaust eine von Gott verhängte Strafe. Um eine Wiederholung der Shoa zu vermeiden, führen sie ein abgeschirmtes Leben nach strengen Vorschriften. Sexualität ist ein Tabu, Ehen werden arrangiert, im Alltag wird Jiddisch gesprochen, Englisch gilt als verbotene, unreine Sprache. Nach Schätzungen zählt die Gemeinde heute 120.000 Mitglieder, denen sie ein Netz an Sicherheit gewährt - ohne jegliche Freiheit.
Deborah Feldman hat schon als Kind Anstoß an der strikten Unterwerfung unter die vom Gründungsrabbiner der Sekte aufgestellten Lebensgesetze genommen, an der Ausgrenzung, der ärmlichen Lebensweise und der Unterordnung der Frau. Ihr Gerechtigkeitsempfinden und ihr Wissenshunger haben sie - verstärkt durch verbotene Literatur - angetrieben, ihren Alltag zu hinterfragen. Stets hat sie Angst, entdeckt und bestraft zu werden, und ihren einzigen Ausweg aus der Enge ihrer Welt zu verlieren. "Unorthodox" führt in die einzigartige Welt von Kindheitserlebnissen, die voller Unschuld scheinen und Einblick geben in alte jüdische Traditionen. Sie führt uns bis an die Grenze des Erträglichen, wenn sie ihre Zwangsehe schildert, und sie lässt uns nachempfinden, wie sie Mut und Kraft zum Auszug aus der Gemeinde findet - um mit ihren Sohn in eine ihr völlig unbekannte Welt in New York zu ziehen.
"Unorthodox" ist eine meisterhafte Schilderung des Emanzipationsprozesses einer jungen Frau aus tiefer Einsamkeit und Angst hin zu einem einzigen Punkt: dem eigenen Denken und Fühlen.
 

 
 

Endlich Ferien!

 



222 knackige Alltagstipps

Wir sind für Sie da
Mo.- Sa.:             09:00 - 12:30 Uhr
Mo, Di, Do, Fr:   15:00 -  18:00 Uhr
Telefon:              06203 925516
Kontakt

Schnelle Lieferung

Die Lieferzeit von Lager/Grossisten zur Buchhandlung Bücherwurm beträgt im günstigsten Fall nicht mehr als einen Tag. Ebenso bei Bestellungen über unsere Internetpräsenz bis 16:30 Uhr und nach dem Absenden unserer Annahmeerklärung. Ihre bestellten Bücher liegen im Bücherwurm zur Abholung für Sie bereit.